• Das ZDUE-LAN-SyM² ermöglicht die Datenfernauslesung von SyM²-Lastangangzählern über das LAN-Netz.

Zählerdatenfernauslesung via LAN

• Transparente Kommunikation über LAN-Verbindungen
• Zählerschnittstellen: SML over Ethernet
• Unterstützt IP-T Protokoll (E-DIN 43863-4)
• Anzeige des Betriebszustand über LED
• Anrufberechtigung mit Passwort-Schutz
• Parametrierung lokal oder remote per Anruf
• Firmware-Update lokal oder remote

Zusammenfassung

Das ZDUE-LAN-SyM² von Sagemcom Dr. Neuhaus ermöglicht die Datenfernauslesung von SyM²-Lastangangzählern über das LAN-Netz.

So können Zählerstände in sehr kurzen Intervallen wirtschaftlich per Abfrage (Pull) und via Push an die ZFA übertragen werden. Die zeitnah ermittelten Daten lassen sich beispielsweise für Trendberechnungen nutzen und optimieren somit das Last- oder Netzmanagement.

Das SyM²-Konzept ist eine herstellerunabhängige technische Spezifikation, die den Stand der Technik im Bereich Lastgangzähler definiert. Einzelne Funktionsgruppen werden gemäss diesem Konzept als Module realisiert, die via lokaler Schnittstelle für den Datenaustausch und die Speisung miteinander verbunden werden.

Die Verbindung der verschiedenen SyM²-Modulen erfolgt über eine einheitliche, herstellerübergreifende Schnittstelle. Die Stromversorgung erfolgt mittels Power-over-Ethernet.

BENEFITS

Zuverlässiges Zählermodem für Kommunikation über IP-Netzwerke
LAN-Unterstützung für dynamische IP-Adressen (IP-Telemetrie)
Flexible Zählerintegration
Kurze Ausleseintervalle
Schutz gegen unberechtigten Zugriff
Vielseitige Anwendungen
Einfache Konfiguration des Gerätes (lokal) oder per Anruf (remote)
International einsetzbar

SYSTEMKOMPONENTEN

ZDUE-LAN-SyM²
Ethernetkabel
Vermittlungssoftware: TAINY SwitchingCenter
Software-Modem Leitstelle: TAINY ComPortClient
SyM²-Basismodul (Zähler)

Kontakt zum Vertrieb

Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH
Mr. Seehase
Papenreye 65
D-22453 Hamburg - Germany

Phone: +49 (40) 55304 203
Fax: +49 (40) 55304 180

E-Mail: sales@neuhaus.de