ellevio

Rueil-Malmaison, September 21th 2020

In September, ELLEVIO will continue to improve the Swedish electricity system by being one the first Nordic DSO to start its 2nd generation smart meters large scale rollout. This massive rollout is the result of joint achievements between ELLEVIO, Sagemcom and its local Partner, ONE Nordic.

Since the award in March 2019, Sagemcomhas developed and delivered a new generation of S211 single phase meters and T211 polyphase meters which allow ELLEVIO to take up the new energy landscape and customer care. The advanced deep indoor dual cellular technology LTE NB IoT + LTE Cat-M is used to secure the reliability of the solution.

In less than 8 months and within a specific context, Sagemcomhas developed and certified the new generation of smart meters which are installed in the field by ONE Nordic since June 2020 in Stockholm area. The new key features have already been deployed offering a combination of end-user experience - through a customer local interface (P1 Port) - and Low- Voltage network management; with alarms delivery including ‘Last gasp’ messages sent in case of power outage, neutral fault detection, harmonic distortion, remote on-demand operations, etc… Such metering capabilities represent the drivers of future grid monitoring to provide end-customers service at its best. As of today, the first return of experience has reached very impressive results with a connectivity service level above 99% allowing to kick off the start of the large scale roll out starting September 2020 in all the region where Ellevio operates as network owner.

Furthermore, the evolutivity of the solution is guaranteed by field proven mass firmware update campaign possibility to ensure that today’s end-to-end solution will comply with tomorrow’s requirements. In this manner, the long-term Partnership with ELLEVIO, ONE Nordic and Sagemcomcontributes to the future sustainable energy ecosystems.

“The strong and transparent partnership between Ellevio, Sagemcom and ONE Nordic has resulted in the completion of a very successful full scale pilot, deploying the solution and metering equipment for our customers in the field, hence, Ellevio’s program for the next generation of smart metering now proceeds with the mass rollout of this new technology. We are simultaneously taking very important steps towards the much needed energy transition. The introduction of smart metering is a fundamental component in the smart grid, which is necessary to increase and enable the electrification of our societies and to provide enhanced energy insight to our customers”, said Johan Löwemo, Head of the Program at Ellevio.

This ambitious project strengthens Sagemcom European leadership in Smart Metering solutions and its capacity to fulfil on its customers’ objectives.

About Ellevio: Ellevio is one of the largest distribution network operators In Sweden. Ellevio invests in, develops and maintains the company’s power grids in order to ensure a reliable electricity supply to more than 960,000 customers. Ellevio is currently deploying its 2nd generation smart meters from 2020 to 2023. The company is headquartered in Stockholm.
Website: https://www.ellevio.se/en/English/

About ONE Nordic: ONE Nordic is one of the leading suppliers of technical services, maintenance services and contracting services in Sweden. We help energy producers, energy suppliers and energy users to build, maintain, modernize and optimize their facilities. It composed a group of companies with a turnover of approximately SEK 2 billion and about 1000 employees, which headquarters are located in Malmö.
Website: www.one-nordic.se/

Sagemcom Dr Neuhaus

Hamburg, 27. April 2020

Das smart meter gateway (smgw) siconia® smarty iq von sagemcom dr. neuhaus erhält eine weitere revision der baumusterprüfbescheinigung der physikalisch-technischen bundesanstalt (ptb). drei weiteren gwa-systemen wurde der hohe grad an interoperabilität bestätigt.

Das am 25. September 2019 bereits BSI-zertifizierte SMGW Siconia® SMARTY IQ erfüllt gemäß der Baumusterprüfbescheinigung nach Modul B alle gesetzlichen sowie mess- und eichrechtlichen Anforderungen für den Gebrauch intelligenter Messsysteme.

Deri weitere GWA-Systeme wurden der Baumusterprüfbescheinigung nun hinzugefügt:

 

  • "Robotron - GWA Manager"
  • "Discovergy - GWA"
  • "Tremondi - SMGA.SUiTE".

 

Nun können auch diejenigen Nutzer der genannten GWA-Systeme die Smart Meter Gateways von Sagemcom Dr.Neuhaus für den kürzlich erklärten Rollout intelligenter Messsysteme in Deutschland einsetzen.

"Pünktlich zur Revision können nun erste Wirk-PKI-Geräte an unsere Kunden ausgeliefert werden,“ freuen sich Dirk Engel (Produktmanagement) und Holger Graetz (Vertrieb & Marketing) und schauen hoffnungsfroh auf weitere GWA-Systeme, die folgen werden.

Für die Revision der Bescheinigung ist die Geräte-Firmware unverändert geblieben. Im Rahmen des Prüfverfahrens nach den PTB-Anforderungen 50.8 wurde die Interoperabilität der vorgenannten GWA-Systeme untersucht. Dabei wurde erfolgreich nachgewiesen, dass mit jedem einzelnen System die Tarifanwendungsfälle TAF 1, TAF 2, TAF 6 und TAF 7 in das Siconia® SMARTY IQ hineinkonfiguriert werden können.

Die Tarifanwendungsfälle des Gateways ermöglichen es dem Messstellenbetreiber, Letztverbrauchern hochvariable und personalisierte Stromtarife anbieten zu können. Zudem wurde beispielsweise die Anbindung eines Kommunikationsadapters an das SMGw und die Funktionalität des Gerätes mit der Kundendisplay- Software TRuDI nach PTB-A 50.8 validiert. Mit der TRuDI-Software können Endverbraucher zukünftig eine Rechnungsprüfung über das angeschlossene SMGw durchzuführen.

Weitere Informationen einschließlich der Gesamtliste interoperabler GWA-Systeme zum Siconia® SMARTY IQ:
www.sagemcom.com/smartmetergateway

 

e-world

E-world 2020: Premiere vom ersten vollzertifizierten intelligenten Messsystem

Hamburg, 08. Januar 2020

Der Metering-Experte Sagemcom präsentiert auf der E-world 2020 erstmalig sein komplett zertifiziertes intelligentes Messsystem (iMSys). Das iMSys ist das erste rolloutfertige System eines Herstellers im deutschen Markt.

Die Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH und die Sagemcom Fröschl GmbH zeigen gemeinsam vom 11. – 13. Februar 2020 in Essen in Halle 3, Stand 3-444 ihr Smart Metering Portfolio. Im Zentrum steht das modulare, vollzertifizierte iMSys der SiconiaTM SMARTY Produktserie bestehend aus dem Smart Meter Gateway (SMGW) SiconiaTM SMARTY IQ und dem Basiszähler SiconiaTM SMARTY BZ. Nachdem der Basiszähler bereits in Q2 2019 die MID-Zulassung erhielt, folgte am 25. September 2019 die BSI-Zertifizierung von dem SMGW, sodass das iMSys von Sagemcom nun reif für den Smart Meter Rollout ist.

Zum ersten Mal gewährt Sagemcom Dr. Neuhaus einen Ausblick auf die Entwicklungspläne. So wird im ersten Quartal 2020 die eSIM-Funktionalität in dem Siconia TM SMARTY IQ SMGW umgesetzt. Durch dieses Feature erhalten Messstellenbetreiber Flexibilität in Bezug auf ihre Mobilfunkkosten, da der SIM-Chip jederzeit auf einen neuen Vertrag umgeschrieben werden kann. Ebenso werden die Montagekosten gesenkt, da bei den mobilfunkbasierten Gateways kein physischer Simkartenwechsel mehr vorgenommen werden muss.

Zudem werden in Q1 2020 neben den bereits implementierten TAF 1 (Datensparsame Tarife), TAF 2 (Zeitvariable Tarife), TAF 6 (Ablesung von Messwerten im Bedarfsfall) und TAF 7 (Zählerstandsgangmessung) auch die Tarifanwendungsfälle 9, 10 und 14 in dem SMGW implementiert sein. TAF 9 dient dem Energiemanagement und ermöglicht, die aktuelle Ist-Einspeisung einer Energieerzeugungsanlage abzurufen. Währenddessen hilft der TAF 10 Netzbetreibern, den Netzzustand zu überwachen, um bei kritischen Netzzuständen rechtzeitig gegensteuern zu können. Hochfrequente Messwerte stellt der TAF 14 bereit. Die Umsetzung der neuen Tarifanwendungsfälle läuft auf Hochtouren, sodass mit einem erfolgreichen Abschluss zeitnah gerechnet wird. Bereits installierte SiconiaTM SMARTY IQ Geräte können über ein Remote-Firmware-Update um die neuen TAFs aktualisiert werden.

Der Dreipunkt-Basiszähler SiconiaTM SMARTY BZ ist als Einrichtungszähler mit Rücklaufsperre und Zweirichtungszähler – jeweils in 60A- bzw. 100A-Ausführung – erhältlich. Der digitale Drehstromzähler kann als Ein- oder Doppeltarifzähler bezogen werden und eignet sich für den Einsatz im iMSys (in Kombination mit einem SMGW) oder als moderne Messeinrichtung.

Weitere Informationen zum iMSys:
www.sagemcom.com/smartmetergateway
www.sagemcom.com/zaehler

 

com hem

Rueil-Malmaison, November 20th, 2019

This next generation home gateway achieves breathtaking performance and allows com hem customers reaching multi-gigabit speeds and experiencing enhanced connectivity.

Designed by Sagemcom, DOCSIS 3.1 eMTA F@st 3896 maximises the distribution over Wi-Fi and 2.5Gbps LAN of the bandwidth coming from the DOCSIS 3.1 network.

This product implements a true Wi-Fi 6 solution, offering better spectrum efficiency, higher network capacity, enhanced user experience and reduced latency on the home networking. It features the latest wireless technologies including OFDMA and
1024QAM modulation and it enables multi-device usages through an efficient bandwidth sharing. It is designed to maximize the throughput for each connected device in the home, to extend the Wi-Fi range and to reduce the power consumption
of the connected devices.

In addition, DOCSIS 3.1 eMTA F@st 3896 offers advanced broadband services with Sagemcom Swan®.It is also available with RDK-B and its open partner ecosystem.

DOCSIS 3.1 eMTA F@st 3896 better supports the connected homes with multiple active devices. It accelerates everything that consumers do online today including video streaming, smart home automation, gaming and downloads. It is also ready to support future services and experiences such as 8K video, IA applications, home network security, advanced QoS and more.

"The majority of our customers use wireless connection at home and therefore it is important to us that we have the absolute fastest broadband speeds. Now we are the first Swedish operator to launch WiFi 6, and thanks to that we can offer the fastest speed over WiFi ever achieved among the biggest operators in Sweden. Once again, Com Hem proves that we offer the best surfing experience that you can get in your home", says Joakim Öhrström, Head of Broadband and TV at Com Hem.

wifi certification

Rueil-Malmaison, November 18th, 2019

On november 13th 2019, Sagemcom received the Wi-Fi 6 certification (ID: WFA91587) from the Wi-Fi Alliance for its new 10G Pon fiber gateway, F@st 5688ax, making it the first Wi-Fi 6 certified home gateway.

 

 

 

The F@st 5688ax is the new generation of Home Gateway designed for Consumers and Small Businesses that delivers up to 10Gbps of symmetrical throughput to fiber households. Thanks to the integration of the latest Wi-Fi 6 technology, this capacity can be efficiently distributed to the various wireless terminals connected to the local home network.

As the very first Wi-Fi CERTIFIED 6TM home gateway, the F@st 5688ax demonstrates Sagemcom leadership in technology integration for the broadband market. This achievement is the result of Sagemcom engineering extensive experience and expertise in broadband and its ability to deliver the latest innovations within a very short time-to-market. It demonstrates also its effective strategic partnership with technology vendors. Always anticipating the market requirements, Sagemcom was the only home gateway vendor that participated actively to all Wi-Fi 6 plugfests, contributing to the adoption of this technology by the industry and by Service Providers.

Sagemcom proposes the Wi-Fi 6 in all products ranges: Fiber, Cable, DSL, FTTH, 4G/5G home gateways and Wi-Fi extenders.

 

sagemcom logotype
Hamburg, 1. Oktober 2019

SiconiaTM SMARTY IQ, das Smart Meter Gateway (SMGw) der Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, ist interoperabel mit der NLI-Software zur Gateway-Administration. Energieversorger, Verteilnetzbetreiber und Stadtwerke, die die NLI-Software verwenden, können dieses SMGw damit ab sofort produktiv nutzen.

Die GWA/EMT-Software von der Next Level Integration GmbH unterstützt das Smart Meter Gateway von Sagemcom Dr. Neuhaus. Die Interoperabilität des SiconiaTM SMARTY IQ SMGw wurde entlang der Technischen Richtlinie TR-03109 des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf Herz und Nieren geprüft. Dabei wurden alle vom SMGw unterstützten Tarifanwendungsfälle getestet sowie umfangreiche Tests hinsichtlich der LMN-, HAN- und WAN-Schnittstellen sowie der Kommunikationsprotokolle erfolgreich absolviert. Zudem wurde die Messwertverarbeitung zwischen SiconiaTM SMARTY IQ und NLI-Software ausgiebig erprobt.

Auf Basis dieser Tests ist der Antrag zur Konformitätsbescheinigung bei der Physikalisch- Technischen Bundesanstalt (PTB) fertiggestellt, sodass der Interoperabilitätsnachweis zeitnah in die Revision der Baumusterprüfbescheinigung des SiconiaTM SMARTY IQ aufgenommen wird.

Alle Energieversorger, Verteilnetzbetreiber und Stadtwerke, die die NLI-Software verwenden, können ab sofort das Sagemcom Dr. Neuhaus Gateway einsetzen und nach dem Erhalt der formellen PTB-Bescheinigung produktiv nutzen. Das kürzlich BSI-zertifizierte Smart Meter Gateway erfüllt nicht nur alle sicherheitstechnischen und datenschutzrechtlichen Anforderungen für den Rollout intelligenter Messsysteme (iMSys), sondern zeigt sich als hoch standardisierter Baustein der Energiewende.

Die beiden Unternehmen werden am 9. und 10. Oktober auf den metering days in Fulda ihr Leistungsportfolio rund um Smart Metering vorstellen.

 

Über Sagemcom
Sagemcom ist ein französischer Hightech-Konzern von internationaler Größe und arbeitet im Bereich Broadband (Set-Top-Boxen, Multi-Gigabit Gateways), Smart City und Internet of Things (Gründungsmitglied der LoRa Alliance). Das Unternehmen hat einen Jahresumsatz von 2,1 Milliarden Euro und beschäftigt 5.500 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten. Sagemcom zielt darauf ab, weiterhin ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationsendgeräten mit hohem Mehrwert zu sein.

 

About Next Level Integration GmbH
Next Level Integration (NLI), a company of the Arvato Systems Group, is a software producer and solution provider for the utilities industry. More than 250 customers in Germany and Europe trust in NLI's software solutions. The product portfolio focuses on applications in the regulatory environment, integration solutions, portals and complete solutions for the market roles of supplier and metering point operator / gateway administrator. The software solutions offered are used daily to provide services at over 25 million metering points in Germany.
www.next-level-integration.com

 

sagemcom gateway

Hamburg,30. September 2019

Reif für den Rollout: Das Smart Meter Gateway (SMGw) SiconiaTM SMARTY IQ von Sagemcom Dr. Neuhaus erlangt die CC-Zertifizierung beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Damit ist der zweite von drei SMGw-Herstellern für die "Feststellung der Technischen Möglichkeit" durch das BSI in Deutschland zertifiziert.

Am 25. September 2019 wurde das SiconiaTM SMARTY IQ Gateway offiziell nach den Common Criteria (CC) beim BSI zertifiziert. Auf Einladung des BSI fand am 30. September die offizielle Zertifikatsübergabe in Bonn statt. „Im Zuge der Digitalisierung der Energiewende gehört das Smart-Meter-Gateway zu den Schlüsseltechnologien. Nur wenn Anwender in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft auf den Schutz ihrer Daten vertrauen können, wird diese digitale Transformation gelingen und deren Potential auch voll ausgeschöpft werden. Mittelständische Unternehmen, die in Informationssicherheit investieren, stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland und tragen mit ihren Innovationen zur digitalen Souveränität Deutschlands bei. Das zweite zertifizierte Smart-Meter-Gateway belegt erneut, dass man innovative Technologien und smarte Lösungen so entwickeln kann, dass die Informationssicherheit gewährleistet und die Privatsphäre der Verbraucherinnen und Verbraucher gewahrt bleibt“, erklärt BSI-Präsident Arne Schönbohm.

Mit dem Erhalt des CC-Zertifikats wurde der Weg zum deutschlandweiten Smart Meter Rollout nun weiter geebnet. Das G1-Gateway von Sagemcom Dr. Neuhaus erhält ein vollumfängliches Zertifikat, wodurch die gesetzlich vorgesehene Einsetzbarkeit von bis zu acht Jahren erreicht werden kann. Neben dem hausinternen Gateway Administration (GWA) System „Fröschl SMGWA“ arbeitet Sagemcom im Sinne der Interoperabilität von intelligenten Messsystemen (iMSys) intensiv mit diversen relevanten GWA-Software-Anbietern zusammen. Der Meilenstein „CC-Zertifizierung“ unterstreicht die gute und fokussierte Zusammenarbeit von Sagemcom Dr. Neuhaus mit seinen Kunden, Partnern und den Behörden.

Das SiconiaTM SMARTY IQ unterstützt mit TAF 1, TAF 2, TAF 6 und TAF 7 zahlreiche Tarifanwendungsfälle, die variable Stromtarife je nach Kundenbedarf ermöglichen. Der TAF 7 des Sagemcom Dr. Neuhaus Gateways in der LTE- und GPRS-Produktvariante zeichnet sich durch einen besonders sparsamen Umgang des mobilen Datenvolumens beim Messdatenversand sowie beim sicherheitsrelevanten TLS-Kanalaufbau aus. Darüber hinaus lassen sich über die CLS-Schnittstelle des SMGw diverse zukunftsgerichtete Anwendungsszenarien im Rahmen von Steuer-, Regel- und Schalthandlungen (HKS 1, 4, 5) realisieren.

Letztverbraucher genießen mit dem Smart Meter Gateway ein Höchstmaß an Sicherheit, Datenschutz und Konnektivität. Als sichere Kommunikationseinheit ist das SiconiaTM SMARTY IQ SMGw der Dreh- und Angelpunkt des intelligenten Messsystems. Gemeinsam mit einem digitalen Stromzähler, wie z.B. dem Basiszähler Siconia™ SMARTY BZ, bildet das Gateway ein iMSys. Während der Zähler in der Funktion einer sogenannten modernen Messeinrichtung (mME) den Strombedarf elektronisch ermittelt, sendet das an den Zähler angeschlossene SMGw Messwerte sicher an autorisierte Marktteilnehmer, wie dem Messstellenbetreiber oder dem Letztverbraucher. Das Ziel eines iMSys ist es, die Digitalisierung der Energiewende voranzutreiben, indem die Energieerzeugung und der Bedarf im Verteilnetz intelligent miteinander verknüpft werden.

CC-Zertifizierung

Abbildung 1: Das BSI-zertifizierte Smart Meter Gateway SiconiaTM SMARTY IQ
(Bildquelle: Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH)


Weitere Informationen zum iMSys:
www.sagemcom.com/smartmetergateway
www.sagemcom.com/zaehler

Logo SFR

Rueil, 10th September 2019

Sagemcom and SFR announce the launch of the box 8 Tv of SFR, co-developed by their teams, a new extremely powerful set-top box that delivers very high-quality picture and sound, and that also associates a voice assistant to control the video and audio entertainment experience with the voice, and integrated loudspeakers.

This innovative device belongs to the Video SoundboxTM product range developed by Sagemcom to meet ever-growing demand of customers for next-generation boxes aggregating immersive entertainment with voice commands and smart assistant services.

As far as video is concerned, the product is ready for 4K HDR and Dolby Vision, delivering a highly contrasted, detailed picture with vivid colors. For the sound, Dolby Atmos compatibility allows a “movie theater” sound at home.

Integrated voice assistant allows to control the set-top box with the voice. Without any remote control, through a user interface developed by Wiztivi, channel change, pause a program to play it later, search a content for replay is carried out instantaneously. Next autumn, product will also integrate Amazon Alexa®.

“Our SFR Box 8 will set a new standard for consumer entertainment and connected experiences in the home,” said Grégory Rabuel, Executive President for General Public and Companies at SFR “Through our combined partnership in connected home technologies, this new product will bring voice and media together for an unprecedented user experience.”

Olivier Taravel, Deputy CEO of Sagemcom, in charge of Audio Video Solutions business unit, said: “This Video SoundboxTM, combining best of picture, sound and voice, illustrates Sagemcom ability to integrate leading-edge technologies in its products. We are proud to offer our expertise in co-developed & manufactured of Audio and Video devices to our customers.”

 

Orange logo

Rueil, 9th September 2019

Sagemcom announces the launch of the Orange IWU 200, a new compact yet powerful 4K uhd set-top box that delivers very high-quality picture and sound, based on the BCM72604, one of the latest 4K soc from Broadcom, allowing the design of low consumption products.

Powered by SoftAtHome middleware, this new Ultra High Definition set-top box allows to deliver a highly contrasted, detailed picture with vivid colors, secured by the content protection solution of Viaccess-Orca.

The platform also offers a Multi Recorder Service developed by Broadpeak, consisting in a Cloud PVR with unlimited space to make multiple records, even simultaneously, without overloading the Internet connection, and a 7-day replay service, with standard catch-up, but also start-over feature.

“We are very excited to introduce new STB and Cloud PVR. By doing so we proved we are fully fledged TV player, delivering customers best in class video functionalities related with video consumption.” said Artur Stankiewicz, B2C Marketing and Digital Director, Orange Poland.

Olivier Taravel, Deputy CEO of Sagemcom, in charge of Audio Video Solutions business unit, said: “This new set-top box integrates the latest innovations in 4K content processing, and is a perfect low-consumption product for the full migration to UHD for end-users. Taking part to such a product launch on the market is a real satisfaction for Sagemcom.”

 

Tremondi logo

Hamburg, 13. Juni 2019

Das Smart Meter Gateway (SMGw) SiconiaTM SMARTY IQ von Sagemcom Dr. Neuhaus ist interoperabel mit der Gateway-Administrations-Software von TREMONDi, einem Gemeinschaftsunternehmen von Wilken und IVU.

Ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Interoperabilität von intelligenten Messsystemen (iMSys) wurde gemeinsam von Sagemcom und TREMONDi erzielt. Entlang der Technischen Richtlinie TR-03109 des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik wurden umfassende Testfälle hinsichtlich der LMN-, HAN- und WAN-Schnittstellen, der Kommunikationsverbindungen und Protokolle sowie der Messwertverarbeitung des SiconiaTM SMARTY IQ in Kombination mit der TREMONDi GWA-Software erprobt. Dabei wurden alle vom SMGw unterstützten Tarifanwendungsfälle (TAF 1, TAF 2, TAF 6, TAF 7), die eine hohe Relevanz für die Bilanzierung von Stromverbräuchen haben, erfolgreich getestet.

Gemeinschaftlich arbeiten die beide Unternehmen daran, dass das nahtlose Zusammenspiel zwischen GWA-Software und SMGw zeitnah in die Revision der Baumusterprüfbescheinigung des SiconiaTM SMARTY IQ  aufgenommen wird. Durch den vollumfänglichen Kompatibilitätstest zeigt Sagemcom, dass das Smart Meter Gateway nicht nur alle sicherheitstechnischen und datenschutzrechtlichen Anforderungen erfüllt, sondern darüber hinaus hoch standardisiert und zukunftsfähig mit nachgelagerten Smart Metering Systemkomponenten interagiert. Sagemcom Dr. Neuhaus leistet mit seinen intensiven Interoperabilitätsbestrebungen dem Smart Meter Rollout in Deutschland Vorschub.

 

Über Sagemcom
Sagemcom ist ein französischer Hightech-Konzern von internationaler Größe und arbeitet im Bereich Broadband (Set-Top-Boxen, Multi-Gigabit Gateways), Smart City und Internet of Things (Gründungsmitglied der LoRa Alliance). Das Unternehmen hat einen Jahresumsatz von 2,05 Milliarden Euro und beschäftigt 4.000 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten. Sagemcom zielt darauf ab, weiterhin ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationsendgeräten mit hohem Mehrwert zu sein.
www.sagemcom.com // www.facebook.com/SagemcomOfficial // https://twitter.com/Sagemcom

Über die Tremondi GmbH
TREMONDi ist ein Joint Venture der Wilken Software Group, Ulm, und der IVU GmbH, Norderstedt. Es wurde als unabhängiger Plattformanbieter von Lösungen für die Smart-Meter-Gateway-Administration aufgestellt, der die Integration der SMGA- Prozesse mit allen etablierten Billing- und Branchensystemen für die Versorgungswirtschaft unterstützt. Die Plattform wird in zwei geo-redundanten Rechenzentren in Ulm und Norderstedt betrieben, die allen Anforderungen der technischen Richtlinie TR- 3109-6 genügen und nach ISO 27001 zertifiziert sind. Mit seiner Plattform unterstützt Tremondi sowohl den grundzuständigen als auch für den wettbewerblichen Messstellenbetrieb (gMSB/wMSB).
www.tremondi.eu

Media Contact TREMONDi
Press’n’Relations GmbH – Uwe PAGEL
upa@press-n-relations.de - www.press-n-relations.com

Smarty BZ

Hamburg, 20. Mai 2019

Der Basiszähler SiconiaTM SMARTY BZ von Sagemcom Dr. Neuhaus erhält die europäische MID-Zertifizierung. Der Zähler wurde für den deutschen Smart Metering Markt entwickelt und kann ab sofort bezogen werden.

Der Zulassung des digitalen Drehstromzählers ging ein umfangreiches mehrstufiges Prüfverfahren voraus. In der Baumusterprüfung gemäß Modul B konnte belegt werden, dass der SiconiaTM SMARTY BZ bzw. seine LMN-Schnittstelle die mess- und eichrechtlichen PTB-Anforderungen 50.8 erfüllt. Mit dem Erhalt des Modul D für die Sagemcom-eigene Fertigungsstätte wurde die zweite Zulassungsstufe erfolgreich absolviert, sodass der neue Basiszähler nun in Verkehr gebracht werden darf.

Der SiconiaTM SMARTY BZ bietet dem deutschen Markt einen innovativen Stromzähler. Sagemcom verfügt über umfassendes Smart Metering Know-how in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Lieferung. Dieses Wissen wurde intensiv in die Entwicklung des SiconiaTM SMARTY BZ Zählers eingebracht, von dem Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Stadtwerke nun profitieren.

 Der 3-Punkt Basiszähler SiconiaTM SMARTY BZ ist eine gesetzeskonforme moderne Messeinrichtung (mME) und wurde auf Grundlage der aktuellen FNN-Lastenhefte für digitale Stromzähler entwickelt. Der SiconiaTM SMARTY BZ ist in den Produktvarianten Einrichtungszähler mit Rücklaufsperre und Zweirichtungszähler – jeweils in 60A- bzw. 100A-Ausführung – erhältlich. Zusätzlich besteht bei der Gerätekonfiguration die Möglichkeit, das Auslesen von RLM-Messwerten sowie die Grid-Funktion zu aktivieren.

Der zertifizierte Basiszähler von Sagemcom Dr. Neuhaus eignet sich als mME für den Smart Meter Rollout in Deutschland. In Kombination mit einem Smart Meter Gateway (SMGw) bildet der Basiszähler das sogenannte intelligente Messsystem (iMSys). Als Lösungsanbieter des gesamten iMSys können Kunden den Basiszähler vorkonfektioniert mit einem SiconiaTM SMARTY IQ SMGw beziehen.

 

 

 

 

sagemcom logotype

Hamburg, 31. Januar 2019

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beauftragt Sagemcom Dr. Neuhaus mit der Erstellung eines szenarienbasierten Demonstrators für die E-world 2019.

Dieser wird am Messestand des BSI (Halle 4, Stand 4-114) erstmalig den Fachbesuchern und interessierten Gästen präsentiert. Ziel des Demonstrators ist es, die Funktionalität und zukünftige Einsatzgebiete intelligenter Messsysteme (iMSys) sowie die von Seiten des BSI geforderten Sicherheitsfeatures vorzuführen.

"Durch die Realisierung eines funktionierenden Messedemonstrators binnen kurzer Zeit belegen wir die Ausgereiftheit unserer umfassenden Smart Metering Lösung und insbesondere der Funktionalitäten unserer einzelnen Hard- und Softwarekomponenten, wie dem Smart Meter Gateway SiconiaTM SMARTY IQ, der Steuerbox SiconiaTM SMARTY IQIO, dem Basiszähler SiconiaTM SMARTY BZ sowie dem Sagemcom Fröschl GWA/EMTSystem.", berichtet Timo Weng, Key Account Manager bei der Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH." Auf diese Weise werden zukünftige Energieversorgungssysteme, die einen wesentlichen Teil der Digitalisierung der Energiewende ausmachen, erlebbar gemacht."

Am BSI-Messestand wird primär die Funktionalität des SiconiaTM SMARTY IQ SMGw in den unterschiedlichen Netzen, wie dem lokalen metrologischen Netz (LMN), dem lokalen Heimnetz (HAN) oder dem Zugriff von außen über die sogenannte WAN-Schnittstelle visualisiert (nach BSI TR-03109-1). Während über die LMN-Schnittstelle reale Messwerte von dem SLP-Zähler SiconiaTM SMARTY BZ und einem Wasserzähler über das SMGw übertragen werden, liefert das Gateway über die WAN-Schnittstelle die abgefragten Messwerte an das Sagemcom Fröschl GWA/EMT-System. Über die HAN-Schnittstelle können auf dem Letztverbraucherdisplay, eine Darstellung für den Endverbraucher, nach erfolgreicher Authentifizierung Lastwerte und Einspeisung in Echtzeit angezeigt werden.

Neben dem iMSys-Demonstrator wird zukünftig eine zweite, portable Demonstrationslösung von Sagemcom Dr. Neuhaus für das BSI realisiert. Dort werden zusätzliche interaktive Anwendungsfälle implementiert, wie bspw. der Prozess der Spontanauslesung inklusive Einspielung des Tarifierungsprofils oder auch die erforderlichen Schritte zur Anmeldung eines Servicetechnikers am SMGw.

Weitere Informationen zur Smart Metering Komplettlösung:
Sagemcom Dr. Neuhaus & Sagemcom Fröschl E-world-Stand: 3-444 in Halle 3